Logog der tOG, take OFF GALLERY

 

'Nomen est omen' sagen die Lateiner, daher zunächst einmal etwas zum Namen:

 

tOG - take OFF GALLERY - Raum für Kunst

 

Inspiriert von der Lage des Kunstraumes in der Nähe des Flughafens :Düsseldorf (genauer gesagt: direkt an der Startbahn) und von der Chance angeregt, das Wortspiel zu nutzen, gibt er den eigentlichen Zweck dieser, DER etwas anderen Galerie in Düsseldorf gut wieder. Die tOG sehen wir eher als eine Art "OFF Location".

 

Inhaltlich wollen wir drei Dinge festhalten, die für unser Kunstraum-Konzept stehen:

Kurz zusammengefasst: die tOG in Düsseldorf gegründet, das Galerie-Team mit und über das man spricht. 

Für Künstler, Kunstinteressierte und Sammler - und auch für Menschen, die bisher noch gar nicht wussten, dass sie sich für moderne Kunst interessieren.

tOG - take OFF GALLERY

Ein Ort der Begegnung mit Kunst,

                                                    die aus dem Rahmen fällt

Schauen Sie vorbei: ein Klick informiert wann und wo. Und tragen Sie sich beim Newsletter ein und erhalten Sie einmal im Monat ein Update über die neuesten Aktionen.

 

Ihr

tOG -Team

tOG - DIE etwas andere Galerie

 

Und wenn diese Philosophie gefällt, teilen Sie dies doch bitte anderen mit:


tOG - take OFF GALLERY